Aktuelles

Wohnen

  • Sorgsamer Umgang mit dem vorhandenen Bauland.
  • Massvolle Vergrösserung des Wohnraumangebotes durch Erschliessung noch vorhandener (eingezonter) Baulandreserven bis zur Baureife.
  • Anstreben eines qualitativen Wachstums.